Schleifhilfe

Projekte Produkttest Startseite Werkstatt Holz Selber bauen Penser Ideen Projekte Basteln Anregungen Werkstatthelfer Produkttest Produktvorstellungen Holzarbeiten Heimwerken
Um z.B. Stechbeitel oder Hobeleisen präzise schleifen zu können, benötigt man eine kleine Hilfsvorrichtung. Ich auf jeden Fall ;) Wer es ohne kann, hat meinen Respekt! Hier zeige ich, wie meine Schleifhilfe entstand. Eine Detailzeichnung gibt es dieses Mal auch.
1. Zuschnitt:
Zuschnitt Sperrholzplatte 120 x 120 x 19 mm und 2 mal Siebdruckplatte 80 x 50 x 15 mm (hatte leider keine 15 mm Sperrholzplatte mehr).
2. Bohren
Zuerst mit einem 13 mm Bohrer 5 mm tief anbohren und mit 8mm durchbohren. Die Bohrungen für M6 Schrauben habe ich mit einem 5 mm Bohrer gebohrt.
3. Trägermontage
Nun wird der Träger angeschliffen, ein Schraubennest gebaut, M8 Mutter reingedrückt, Sternmutter auf die Gewindestange gedreht uuuund das Ganze verschraubt! Puh …
4. Kugellager
Alle acht Ecken bekommen eine 6mm Bohrung. Und einmal 12 mm quer durch die Platte. Danach wird alles geschliffen. Schleifen ist übrigens nicht notwendig. Ich wollte es hell haben ;)
6. Zusammenbau
Jetzt wird noch ein letztes Mal gebohrt. Zwei mal 10 mm mit einer Tiefe von 3 mm. Danach alles zusammenbauen und beten, das alles rechtwinklig ist :)
7. Das Endprodukt
Vielen Dank für´s Lesen und viel Erfolg beim Nachbauen!
Youtube
Hier wird M6 Gewinde geschnitten. Ein Kugellager auf die Schraube, dann eine Scheibe drauf und rein ins Holz.
5. Klemmplatten
Du unterstützt mich aber auch, wenn Du über diesen Link dir etwas gönnst:
Nachbau und Benutzung auf eigene Gefahr!
Haftungsausschluss: Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden aller Art beziehen, die durch Nutzung der gebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.