Weihnachtsbaum 017
Projekte Produkttest Startseite Werkstatt Holz Selber bauen Penser Ideen Projekte Basteln Anregungen Werkstatthelfer Produkttest Produktvorstellungen Holzarbeiten Heimwerken
1 Zuschnitt:
Zuschnitt Sperrholzplatte Buche 4 mm...
2 Der Tannenbaumkörper:
Zuerst wird eine Papierschablone auf das Sperrholz geklebt und ausgesägt. Mit einem Bandschleifer lässt sich die Schablone mühelos entfernen. Wer es mit Beleuchtung möchte, sollte auf die Rückwand nicht verzichten.
3 Kleinteile für die Befestigung:
Sperrholz 15mm breit und Buchenleiste 15mm breit zuschneiden und schleifen. Die Länge ist c.a. 10 - 20 mm.
4 Der Fuß:
Ein Fuß, damit das Bäumchen stehen kann. Hergestellt aus 18mm Regalbrett - geleimte Buche. 12 cm Kreis ausfräsen und schleifen.
5 Bohrarbeiten:
Jetzt wird gebohrt… Ein 7,5 mm Loch für die Keramikfassung (G4). Zwei 3 mm Löcher für die Lüftung. Und einmal 30 bis 40 mm für die Verkabelung.
8 Das Endprodukt
Vielen Dank für´s Lesen und viel Erfolg beim Nachbauen!
In diesem Abschnitt verwendete Werkzeuge:
In diesem Abschnitt verwendete Werkzeuge:
In diesem Abschnitt verwendete Werkzeuge:
In diesem Abschnitt verwendete Werkzeuge:
In diesem Abschnitt verwendete Werkzeuge:
Heute gibt es keine Werkstatthelfer oder sonstige Optimierungen für die Werkstatt. Heute gibt es etwas für´s Gemüt! Ein kleines Weihnachtsbäumchen aus Buchenholz! Und wer es möchte, mit Beleuchtung ;) Und damit die Bude nicht abfackelt, verwende ich eine max. 1,5 Watt LED-Birne mit 12 Volt Steckernetzteil. Während 7 Stunden Testes wurde eine maximale Temperatur von 62° C erreicht. Eine Halogenlampe ist absolut nicht empfehlenswert. Brandgefahr! Kategorie: Adventsdekoration, Weihnachtsdekoration, Tannenbaum, LED, selberbauen, DIY, Weihnachtsbastelei, Adventsbeleuchtung
Youtube
6 Die Verkabelung:
Hierzu wird ein 12V Steckernetzteil benötigt. Eine G4-Fassung, Schrumpfschlauch, LED-Lampe, Heißkleber und Lötgedöns :) Löten, schrumpfen und verkleben!
In diesem Abschnitt verwendete Werkzeuge:
7 Verleimen:
Ein paar hübsche Kugeln dürfen hier nicht fehlen!
Und hier gibt es die Schablone: 
Klick
Du unterstützt mich aber auch, wenn Du über diesen Link dir etwas gönnst:
Haftungsausschluss: Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden aller Art beziehen, die durch Nutzung der gebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.
Nachbau und Benutzung auf eigene Gefahr!